29.05.2020

Archivsuche und Meldungsansicht

Gerne beantworten wir Ihnen Fragen zu einzelnen Meldungen oder Themenbereichen, die Sie besonders interessieren. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Archivsuche:   

Rund 360.000 Mediziner mit direktem Patientenkontakt

Im Jahr 2018 waren in Deutschland laut Statistischem Bundesamt knapp 360.000 Ärztinnen und Ärzte behandelnd und damit im direkten Patientenkontakt tätig.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, standen 4,3 Ärztinnen und Ärzte je 1 000 Einwohnerinnen und Einwohner zur Verfügung. Deutschland weist damit im internationalen Vergleich eine überdurchschnittlich hohe ärztliche Versorgungsdichte auf.

So waren im Vereinigten Königreich für die Versorgung von 1.000 Einwohnerinnen und Einwohnern durchschnittlich 2,9 Ärztinnen und Ärzte zuständig, in Frankreich 3,2, in Italien 4,0 und in Norwegen 4,8.

Im Durchschnitt aller OECD-Staaten lag die Versorgungsdichte im Jahr 2017 bei 3,5 Ärztinnen und Ärzten je 1.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Hier lag Deutschland gemeinsam mit Österreich (5,2), Norwegen (4,7), Litauen (4,6) und der Schweiz (4,3) in der Gruppe mit der höchsten Ärztedichte.

(Destatis / STB Web)

Artikel vom: 03.04.2020